top of page

Veranstaltung: Online-Café Ganztag (Januar)

Aktualisiert: 19. Jan.

von Ganztagsschulverband e.V. LV Sachsen


DATUM: 18. Januar 2024 I 17:00 bis ca. 18:30 Uhr


Top-Thema:

Die Erwartungen außerschulischer Partner / externer Honorarkräfte an Schulen mit Ganztagsangeboten


Anmelden können Sie sich ab sofort hier: https://eveeno.com/kooperationspartner



Liebe am Ganztag Interessierte,


Die Kooperation von Schulen mit GTA und außerschulischen Partnern ist ein bedeutendes Qualitätsmerkmal, das die Schule in die Lage versetzt, eine umfassende Bildung anzubieten. Diese Zusammenarbeit erweitert den Horizont der Lernenden durch praxisorientierte Aktivitäten und Projekte, die über den Lehrplan hinausgehen. Außerschulische Partner, wie gemeinnützige Organisationen oder lokale Unternehmen, bringen spezialisierte Ressourcen und Fachkenntnisse ein, die die Vielfalt der Lernmöglichkeiten bereichern.

Bei der Entwicklung des Ganztags wurde in den letzten Jahren vorrangig danach gefragt, was Schulen mit GTA von diesen Partnern erwarten. Um eine erfolgreiche Kooperation auf Augenhöhe einzugehen, sind jedoch die Erwartungen und Wünsche aller Beteiligten an die Kooperationsbeziehungen zu berücksichtigen.

Vor diesem Hintergrund gehen wir im Online-Café der Frage nach, was außerschulische Kooperationspartner / externe Honorarkräfte von Schulen mit Ganztagsangeboten für eine erfolgreiche Kooperation erwarten.


Wir laden Sie und gerne Ihre Kolleginnen und Kollegen herzlich ein!


Die Veranstaltung ist kostenfrei und für alle Interessierten zugänglich.


Top-Thema:

Die Erwartungen außerschulischer Partner / externer Honorarkräfte an Schulen mit Ganztagsangeboten​​​​​​​


PROGRAMM:

17:00       come together

17:05       News aus der Ganztagslandschaft

17:15       Top-Thema: Die Erwartungen außerschulischer Partner / externer Honorarkräfte an Schulen mit Ganztagsangeboten


  • Reinhard Riedel, Projektmanager kulturpass’t! (Kulturräume Erzgebirge-Mittelsachsen und Vogtland-Zwickau)

Zunächst soll das Programms kulturpass’t! – ein Programm zur Förderung der Kulturellen Bildung und Mobilität in den ländlichen Kulturräumen Erzgebirge-Mittelsachsen und Vogtland-Zwickau kurz vorgestellt werden (Ansätze - Entwicklung - Erfahrungen – Stand). Kulturpass’t! ermöglicht gemeinsame Projekte zwischen Schule und Kultur mit geringem Aufwand und zu fairen Rahmenbedingungen. Anschließend sollen Thesen zu Erwartungen und Erfordernissen von Akteur:innen aus den Bereichen Kunst, Kultur und daran angeschlossener Vermittlung, beruhend auf den Erfahrungen der Tätigkeit im Kontext der Kulturellen Bildung und speziell im Programm kulturpass’t! präsentiert werden.

  • Nadine Hengst, Artistik Schulprojekt e.V. (Leipzig)

Dieser Beitrag beleuchtet mögliche Modelle von Kooperationen sowie Hürden, Chancen und Gelingensbedingungen aus Sicht des Artistik Schulprojektes. Der gemeinnützige Verein arbeitet seit 2011 in Kooperation mit Schulen und Horten überwiegend im städtischen Raum Leipzig zusammen und berichtet von diesen Erfahrungen.

  • Jens Richter, Ganztagsschulverband LV Sachsen (Dresden)

In diesem Beitrag wird die neueste Arbeitshilfe unseres Landesverbands mit dem Titel "Gemeinsam stark im Ganztag" präsentiert. Diese beschäftigt sich mit den Erwartungen externer Akteur:innen für eine erfolgreiche Kooperation mit Schulen sowie den dazugehörigen Umsetzungsmöglichkeiten und Gelingensbedingungen. 

Die Ergebnisse einer Online-Befragung von externen Kooperationspartner:innen sächsischer Schulen dienten als Basis für eine Checkliste, die in 5 Themenbereiche gegliedert ist: Kooperationsbeginn ("Von Anfang an richtig"), Interaktion, Kommunikation, Arbeitsbedingungen und Konzeptintegration ("Von Vielfalt geprägt").

Zu den 68 Teilnehmenden der Befragung gehörte auch die gemeinnützige Initiative "Prima Tandems", die unser Landesvorstandsmitglied Jens Richter vor über 5 Jahren gegründet hat und die seitdem mit ca. 20 Schulen in Dresden, Leipzig und verschiedenen sächsischen Landkreisen zusammenarbeiten durfte. 


18:15       Zusammenfassung und Ausblick

18:30      Ende


Wir freuen uns, Sie zu treffen!

Herzliche Grüße Ihr Landesvorstand

Comments


Neu im Blog:

bottom of page