Vorgestellt: MindMoving – Teamtraining und sportlicher Ganztag

<– zurück zu allen Blogbeiträgen


Von Inga Westhoff (MindMoving)


Zusammen wachsen, gemeinsam Erinnerungen schaffen.


Unter diesem Motto realisiert MindMoving seit 2021 Teamtrainings mit sozialpädagogischem Fokus sowie sportliche Ganztagsangebote.



TEAM

Zusammenhalt und gegenseitige Hilfe sind in unserer Gesellschaft von zentraler Bedeutung. Besonders in Zeiten zunehmender, weltweiter Krisen werden wir uns bewusst, wie wichtig diese Kompetenzen sind.

Mit unseren Programmen wollen wir die Schüler*innen dafür sensibilisieren, dass „Teamwork“ auch außerhalb der Schule viele positive Aspekte mit sich bringt.


ERLEBNISPÄDAGOGIK

Die Erlebnispädagogik beschreibt ein Lernen durch Erleben, mit „Kopf, Herz und Hand“. Erfahrungen sollen so länger im Gedächtnis bleiben und im Optimalfall zu Gedanken anregen, die zu einer positiven Veränderung des eigenen Handelns führen.

Aufbauend darauf können Schulklassen im Erlebnispädagogischen Programm bei uns gemeinsam etwas erleben und als Gruppe Erinnerungen schaffen. Eine GPS-Tour durch den dichten Auwald, gemeinsam ein Feuer zum Brennen bringen und sich einen Unterschlupf bauen, oder sich im Bogenschießen ausprobieren. Eine besondere Herausforderung ist der nächtliche Solo-Pfad durch den dunklen Wald, den alle Schüler*innen alleine bewältigen sollen.


INDIVIDUELLE ZIELE

Uns ist es wichtig, dass die Schüler*innen Erfahrungen, Gedanken und Gefühle aus unseren Programmen mitnehmen, die im Alltag fruchten können.

Aufgaben und Inhalte passen wir deshalb immer individuell an die Bedürfnisse der Klasse an. Um die Ziele des Programms angemessen gestalten zu können, ist uns eine enge Absprache mit den Lehrkräften sehr wichtig.


TEAM-TRAINING (SOZIALKOMPETENZ-TRAINING)

Probleme im Schulalltag und eine Störung im harmonischen Miteinander verursachen oft Schüler*innen, die gewisse soziale Kompetenzen nicht erlernen konnten.

In unserem Team-Training stehen deshalb die Sozialkompetenzen an zentraler Stelle.

Die Schüler*innen müssen als Gruppe verschiedene Kooperationsaufgaben bewältigen. Sie überlegen gemeinsam, wie das Aufgabenziel erreicht werden kann, planen welche Handlungsschritte notwendig sind, besprechen, wie sie als Gruppe vorgehen möchten und probieren aus, welcher Ansatz funktioniert. Der Fokus liegt in diesen Gruppenprozessen auf: Kommunikationsfähigkeit, Rücksichtnahme, Anpassungsfähigkeit, gegenseitiger Hilfe und Kritikfähigkeit. Angeleitet durch die Trainer*innen werden Probleme im Prozess reflektiert.

Ein solches Training soll der Klasse nicht nur Spaß bringen, sondern sie dafür sensibilisieren, dass Absprache und ein gemeinsames Handeln im Schulalltag, aber auch außerhalb der Schule, unerlässlich sind.


VIELFÄLTIGER GANZTAG

Neben den gruppenspezifischen Programmen für Schulklassen bieten wir im Ganztag außerdem:

Aufholen nach Corona: Richtet sich an Kinder, die nach der Corona-Zeit einen besonderen Förderbedarf im Bereich Motorik und Bewegungskoordination haben. Mehrwöchige Programm-Stunden, in denen wir verschiedene Übungen und Spiele zur Förderung koordinativer Fähigkeiten durchführen können.

GTA-Sportangebot

Als Baustein im Ganztagsangebot: Für Grundschulen bieten wir ein wöchentliches Sportangebot mit verschiedenen Bewegungs-, Lauf- und Ballspielen an. Auch ein gesondertes Angebot nur für Mädchen ist möglich. Unsere laufenden Angebote heißen: „Sportmix für alle“, „Sportspiele für Mädchen“ und „Bewegungsparcours“.

Für weiterführende Schulen können wir einzelne Ballsportarten in Vertiefung anbieten.


Transparenzhinweis: Inga Westhoff ist Mitarbeiterin bei MindMoving


KONTAKT

MindMoving

Uhlandstraße 14

04177 Leipzig

Mobil: 015750425850

E-Mail: info@mind-moving.de


Website: www.mind-moving.de

Neu im Blog: